Was Duplicate Content ist und wie man ihn vermeidet

Was Duplicate Content ist und wie man ihn vermeidet

Eines der Zauber­worte bei der Such­maschi­nenop­ti­mierung, oder kurz SEO, lautet Dupli­cate Con­tent, oder auf Deutsch dop­pel­ter Inhalt. Dieser Dupli­cate Con­tent ist mit ein­er der ver­teufel­sten Dinge, wenn es darum geht, weit oben in den Suchergeb­nis­sen zu lan­den. Das Prob­lema­tis­che bei der Sache: der dop­pelte Inhalt entste­ht schneller, als es Ihnen lieb ist – und das auch noch unbe­merkt. Es sei denn, man ist vor­sichtig und weicht den Fall­en aus.

Duplicate Content entsteht wenn Inhalte mehrfach auftauchen

Zunächst möchte ich noch ein­mal genauer darauf einge­hen, was Dupli­cate Con­tent über­haupt ist. Von Dupli­cate Con­tent spricht man immer dann, wenn auf zwei indi­vidu­ellen Seit­en im Inter­net iden­tis­che Inhalte zu find­en sind. Sprich: Kopieren Sie beispiel­sweise den Inhalt ein­er beliebi­gen anderen Web­seite und fügen ihn auf Ihrer Seite ein, erzeu­gen Sie Dupli­cate Con­tent (von ein­er Urhe­ber­rechtsver­let­zung ganz abge­se­hen). Das bedeutet, sobald im Inter­net gle­ich­er Inhalt ein zweites (drittes, viertes, etc.) auf­taucht, wird von Dupli­cate Con­tent gesprochen.

Suchmaschinen bestrafen Duplicate Content

Such­maschi­nen bestrafen Dupli­cate Con­tent rig­oros. Eine Inter­net­seite, die ver­mehrt bere­its beste­hende Inhalte veröf­fentlicht, wird von Such­maschi­nen abges­traft. Zunächst erscheint die betrof­fene Einzel­seite erst gar nicht in den Suchergeb­nis­sen. Bei weit­eren Ver­stößen kann es sein, dass die kom­plette Domain inklu­siv­er aller Unter­seit­en – auch solche die an sich keinen Dupli­cate Con­tent darstellen – aus dem Index der Such­maschi­nen ver­ban­nt. In der Regel ist eine Domain aus dieser Ver­ban­nung auch nicht mehr zu ret­ten, selb­st bei kom­plett neuen Inhal­ten und einem Redesign (Neugestal­tung).

Duplicate Content durch www-Problem

Wie leicht Dupli­cate Con­tent entste­ht, möchte ich an einem bekan­nten Prob­lem deut­lich machen. Dop­pel­ter Inhalt ist für Such­maschi­nen näm­lich alles, was nach Dop­pel­tem Inhalt aussieht, schließlich durch­suchen Maschi­nen Ihre Web­seite und diese denken in der Regel nicht mit men­schlichem Maßstab. Kom­men wir zum Prob­lem. Pro­bieren Sie ein­mal fol­gen­des aus. Tip­pen Sie die fol­gen­den Adressen in ihre Adresszeile im Inter­net­brows­er ein:

www.schwarzwaldbruder.de
schwarzwaldbruder.de

Ein­mal mit und ein­mal ohne www. In bei­den Fällen lan­den Sie auf der Web­seite ohne www. Das muss auch so sein – schließlich haben wir bei der Wer­beagen­tur Schwarzwald­brud­er das so eingestellt. Hät­ten wir diesen Kniff nicht ange­wandt, wür­den Sie jew­eils auf ein­er Ver­sion mit www und ohne www lan­den – und es bestünde Dupli­cate Con­tent. Ein kleines Detail, das dem nor­malen Nutzer nicht auf­fällt, den Such­maschi­nen aber sehr wohl.

Lösungen für alle Duplicate Content Probleme

Wie immer gibt es für solche Prob­leme auch Lösun­gen. Viele davon lösen Con­tent Man­age­ment Sys­teme, wie auch wir sie bei der Wer­beagen­tur Schwarzwald­brud­er ein­set­zen. Für die www/ohne-www Prob­lematik gibt es natür­lich auch Lösun­gen, die aber etwas zu tech­nisch sind, um sie hier zu erk­lären. Und auch für das Prob­lem mit kopierten Inhal­ten gibt es Lösun­gen, keine Sorge, allerd­ings eben­falls von tech­nis­ch­er Natur.

Dupli­cate Con­tent entste­ht sehr schnell und wenn man nicht auf­passt und sorgfältig arbeit­et, wird man von den Such­maschi­nen bestraft. Bestes Beispiel hier­für ist die www-Prob­lematik, die eine Web­seite gän­zlich aus den Suchergeb­nis­sen ver­schwinden lassen kann. Mit aus­führlich­er Analyse Ihrer Web­seite kön­nen wir Ihnen sagen, ob bei Ihnen Dupli­cate Con­tent vor­liegt. Fordern Sie hier­für ein­fach eine kosten­lose Erst­analyse an.

No Comments

Post a Comment