OnlineShops

Was ein Ladenbesitzer von Online-Shops lernen kann

Am Sonntag ist der erste Advent und so langsam wird es Zeit sich Gedanken über die Weihnachtsgeschenke zu machen. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich kauf die meisten Weihnachtsgeschenke online. Ich durchforste verschiedene Shops und am Ende ist für jeden eigentlich das passende dabei. Immer wieder stoße ich dabei auch auf Internetseiten, die auf dem Handy verzogen aussehen und noch nicht auf Responsives Design umgestellt haben. Und das wobei – wie es jeder von sich selbst am besten kennt – die meiste Zeit mittlerweile auf mobilen Endgeräten, wie dem Smartphone oder Tablet, gesurft wird. Als Online-Marketing Experte kann ich hier nicht wegschauen, gestehe aber ein, dass ich manches Mal vielleicht zu streng bin.

Auch Offline Läden könnten von Werbung im Internet profitieren

Aber warum eigentlich immer auf die Online-Welt schauen? Auch mit einem Ladengeschäft in der Fußgängerzone von Waldshut-Tiengen kann es sinnvoll sein, Internetwerbung zu schalten. Für viele „Offline“-Betriebe ist Onlinemarketing noch ein Fremdwort und sie können sich nicht vorstellen, dass Werbung im Internet erfolgreich sein könnte. Die Werbeagentur Schwarzwaldbruder hat mehrere Kunden, die in Waldshut-Tiengen Ladengeschäfte besitzen. Oftmals lernen wir unsere Kunden durch eine Anfrage kennen, wenn eine neue Internetseite erstellt werden soll. Mit der Zeit kommen wir ins Gespräch und wir können einzelne Betriebe, bei denen es sinnvoll ist, davon überzeugen ein bisschen Kapital in die Hand zu nehmen und in Online-Marketing zu investieren. Dieses Investment macht sich in der Regel bereits nach einem halben Jahr bezahlt!

Wann Online-Marketing funktioniert

Am wichtigsten ist es, eine klare Zielstellung hinter einer Werbekampagne zu haben. Möchte ich meine Bekanntheit steigern oder verfolge ich eher das Ziel der Umsatzsteigerung in einer bestimmten Zeit, wie etwas jetzt zur Adventszeit, wenn das Weihnachtsgeschäft boomt. Dementsprechend gibt es unterschiedliche Ansätze. Gerade neue Ladengeschäfte haben zu Beginn das Problem, dass sie noch nicht so bekannt sind und Print-Werbung in der Zeitung oder in Prospekten erstens sehr teuer und zweitens aufgrund hoher Streuverluste nicht effektiv ist. Genau an dieser Stelle setzt etwa Social-Media-Marketing (z.B. bei Facebook) an. Hier kann man Werbung an genau die Zielgruppe adressieren, die potenzielle Kunden werden könnten. Der Vorteil dabei? Ich bezahle auch nur dann, wenn auf meine Anzeige geklickt wird und bekomme schnelle Rückmeldung, welche Artikel gut funktionieren. Außerdem steigern Werbemaßnahmen im Internet die Bekanntheit und helfen der langfristigem Erfolg eines Ladens.

Genau das haben Online-Shops schon lange erkannt. Sie wissen, dass sie ihren Kunden genau kennen müssen, um erfolgreich zu sein. Sie schalten Anzeigen an diese Kunden, die wiederum Ware bei Ihnen kaufen. Spezifische Werbung die dann in Relation zum Umsatz auch nicht mehr teuer ist. Spezifizieren und Individualisieren anstatt alter Kamellen wie Zeitungsannonce. Wer das mit seinem Offline Laden heute erkennt, wird mit Hilfe von Online-Marketing auch in Zukunft erfolgreich sein.

 

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email